Bedienungshilfe
N

Coronavirus-Schutzimpfung: Mobile Impfteams im Einsatz für bettlägerige Menschen in häuslicher Umgebung


Mobile Impfteams sind derzeit für die Menschen im Landkreis im Einsatz, die der Priorität 1 zugeordnet sind und aufgrund ihres Gesundheitszustands nicht für eine Impfung in die Impfzentren kommen können.

Insgesamt wurden bisher 69 bettlägerige Menschen außerhalb von stationären Pflegeeinrichtungen im Landkreis für eine Impfung angemeldet, 18 davon sind bereits geimpft worden. Mobile Impfteams von Allgäu Medical besuchen diese Menschen für die Impfung zuhause. „Ich freue mich sehr, dass wir für diese Menschen nun eine Möglichkeit zur Impfung haben. Vielen Angehörigen fällt damit ein Stein vom Herzen“, so Landrat Elmar Stegmann.

Der Impfstoff wird für diese Impfungen bereits in den Impfzentren aufgezogen und die mobilen Impfteams mit der entsprechenden Anzahl fertiger Spritzen ausgestattet. Verwendet wird hierfür der Impfstoff des Herstellers BioNTech/Pfizer, der aufgezogen bei Kühlschranktemperatur problemlos transportiert werden kann.

 

Drucken