2022_03_03_Flüchtlinge_Ukraine

Es sind bereits geflüchtete Menschen aus der Ukraine im Landkreis Lindau angekommen. Wie viele dies sind, ist momentan unklar. Denn diese Menschen sind nicht über die Bundes- oder Landesregierung dem Landkreis zugeteilt worden, sondern sie sind aufgrund privater Initiativen hier angekommen und konnten bei Verwandten oder Freunden unterkommen. Offiziell wurden bisher noch keine Flüchtlinge aus der Ukraine dem Landkreis Lindau zugeteilt. Für eine koordinierte Unterstützung von Menschen aus der Ukraine gibt es nun Vorgaben des Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration. So müssen beispielsweise Geflüchtete in einem der Ankerzentren registriert werden und die Zuteilung in die Landkreise erfolgt ebenfalls zentral über die Ankerzentren. Diese haben rund um die Uhr geöffnet.

drucken nach oben